Kuratorium

Das Stiftungskuratorium besteht aus fünf bis neun Personen. Die Mitglieder des Stiftungskuratoriums üben ihr Amt für die Dauer von fünf Jahren aus. Wiederholte Bestellungen sind möglich. Ausscheidende Mitglieder werden durch Kooption im Einvernehmen mit dem Treuhänder ersetzt.

Die Aufgaben des Kuratoriums sind folgende:

  • Beratung der Geschäftsführung
  • Beschlüsse zu Satzungsänderungen (mit 2/3-Mehrheit und im Einvernehmen mit der GLS Treuhand e.V.)
  • Beschlüsse über Förderungsschwerpunkte und Erarbeitung von Empfehlungen für die Förderung von Bildung in der GLS Treuhand e.V. sowie Verwaltung des Stiftungsvermögens und seiner Erträgnisse

Das Stiftungskuratorium fasst seine Beschlüsse mit einfacher Mehrheit. Es ist beschlussfähig, wenn mindestens die Mehrheit seiner Mitglieder anwesend ist. Die Kuratoriumsmitglieder treffen sich mindestens dreimal im Jahr. Sie üben ihre Tätigkeit in der Regel ehrenamtlich aus.


Die Zusammensetzung des Stiftungskuratoriums:

  • Nana Göbel, Berlin
  • Anke Erdmann, Kiel
  • Bettina Eickhoff, Bochum
  • Walter Bald, Bochum
  • Christoff Wiechert, Den Haag