Projekt für Kinder Brennpunktschulen

„WingChun-Talente stark machen!“

Am 5. Februar 2020 haben sich die Kinder des 5. Jahrgangs an der Anne-Frank-Gesamtschule in der Dortmunder Nordstadt sehr gefreut: Zum Abschluss ihres 10-wöchigen Kurses erhielten Sie ihr buntes Zertifikat für „aufmerksame Teilnahme“ und Engagement.

Damit hat die erste Gruppe von 10 Kindern den Kurs abgeschlossen. Unter dem Schlagwort „Mut tut gut“ wurde den Kinder nein Training angeboten, das sie befähigen soll, den Stressanforderungen im konfliktreichen Schulalltag souverän begegnen zu können. Körperarbeit, situatives Vorstellen und sprachlicher Ausdruck wurden mit einfachen, aber wirksamen Mitteln der Selbstverteidigung zu einem schlüssigen Programm kombiniert. Es geht darum, sich selbst einzuschätzen, Emotionen zu beherrschen, sich abzugrenzen und aus schwierigen Situationen heil herauszubringen.

Die nächste Gruppe beginnt am 12. Februar 2020, parallel läuft dieser Kurs zudem mit Schüler*innen der Jahrgangsstufe 6.